Konflikte als Chance nutzen

Eskalationen vermeiden. Lösungen entwickeln.


Konfliktpotential

Unterschiedliche Interessen, Zielsetzungen, Wertvorstellungen bergen Konfliktpotential. Das frei werdende Potential kann herausfordern, anspornen, Energien freisetzen. Es kann aber auch sein, dass Mitarbeiter  beginnen, unter den Umständen zu leiden und sich zurückziehen oder dass Teams komplett handlungsunfähig werden.

Der Umgang  mit Konflikten entscheidet darüber, in welche Richtung sie sich entwickeln – ob sie als „fruchtbar“ und zielführend oder als zerstörerisch und ausweglos empfunden werden.


Konflikteskalation & Hintergründe

Mit jedem Schritt, den die Kontrahenten auf der Eskalationstreppe weiter nach oben gehen, wird eine Lösung schwieriger und kostet Zeit und Energie.

  • Die Wahrnehmung des Konfliktthemas und die Hintergründe werden zunehmend selektiver: Ich sehe und höre nur noch das, was ich „will“ und bestätige mich in meinem „Vor“urteil
  • Die Konfliktparteien haben Angst, das Gesicht zu verlieren und konzentrieren sich eher auf die Wahrung des persönlichen Status Quo als auf einen gemeinsame Konfliktlösung
  • Objektive Beurteilungskriterien werden gegen „Bauchgefühl“ getauscht

Konsequenzen

Dabei haben verdeckte oder offene Konflikte oft knallharte Konsequenzen: Mobbing, Innere Kündigung, offene Aggression, Dienst nach Vorschrift vergiften nicht nur die zwischenmenschliche und Team-Atmosphäre. Die Zeit, die Ressourcen und die persönliche Energie, die investiert wird um den Konflikt am Laufen zu halten, fehlt an anderer Stelle, z.B. bei kreativer Problemlösung  oder bei exzellentem Kundensupport.

Je nach Eskalationsstufe lösen sich Konflikte nicht von alleine und eskalieren schnell – und  – je weiter ein Konflikt entwickelt ist desto grösser wird der Aufwand für eine konstruktive Lösung.


Lösungsmöglichkeiten

Es läuft mit den Kollegen oder im Team nicht mehr so wie es laufen soll? Bei Meinungsverschiedenheiten wird es spürbar emotionaler als früher? Das Team tritt auf der Stelle, Diskussionen werden zu „Vorwurfsrunden“?

Wir können Sie bei der Konfliktlösung wirkungsvoll unterstützen. Seit mehr als 20 Jahren bieten wir  Konfliktcoachings und Konfliktmoderationen an. In einem Vorgespräch besprechen wir mit Ihnen den wahrgenommenen Konflikt. Sie haben je nach Ausgangslage die Möglichkeit, auf ein Coaching, eine Konfliktmoderation oder einen Konfliktworkshop zurückzugreifen.

Konfliktcoaching

Der Coach unterstützt Sie bei der Entwicklung einer persönlichen Strategie, um den Konflikt anzugehen und zu lösen (siehe auch Coaching)

Konfliktmoderation

Bei einer Konfliktmoderation unterstützen wir die Konfliktbeteiligten, miteinander respektvoll und sachlich zu reden, die Ursachen für Konflikte offen zu legen und gemeinsam konstruktive Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Teamworkshop

Moderierte Teamworkshops können sowohl vorhandene Konflikte als auch Situationen mit hohem Konfliktpotential (z.B. Veränderungsprozesse) als Hintergrund haben. Strukturiert und ergebnisorientiert unterstützten wir Sie beim „Klar-Text-Reden“ und der Entwicklung eines „gemeinsamen Wegs“.